Wintergarten Berlin und Brandenburg

Der Traum vieler Hausbesitzer ist ein Wintergarten. Dabei hat es sich aber längst herumgesprochen, dass mit einem Wintergartenbau auch einige Schwierigkeiten verbunden sind. Wie gut der Wintergarten von der Planung bis zur Ausführung wirklich geworden ist, zeigt sich zumeist erst im Lauf der Jahre. Daher ist es dringend angeraten, den Wintergarten mit einem Unternehmen anzugehen, welches entsprechend fundiertes Fachwissen und im besten Fall langjährige Erfahrung mitbringt. In und um Berlin sind wir dafür Ihr prädestinierter Ansprechpartner.

Wintergarten benötigt ?

Sie suchen jemanden der Sie optimal berät ?

Telefon 030 – 33 93 969 14

Wintergärten werden weniger oft gebaut als vermutet – daraus ergeben sich wichtige Aspekte für Sie

Ein Wintergarten hat immer noch ein leicht exotisches Flair. Obwohl so beliebt, gibt es doch nicht so viele Wintergärten. Entsprechend gering ist dann auch die Anzahl der Unternehmen, die tatsächlich in der Lage sind, einen fachmännisch korrekten und in höchstem Maße zufriedenstellenden Wintergarten bauen zu können. Grundsätzlich können Sie das gesamte Projekt in mehrere Phasen unterteilen:

  • Vorbereitungsphase
    Planung
    Genehmigung
    Bauausführung

Die ausführliche Vorbereitungszeit

Schon die Vorbereitungsphase ist ausgesprochen wichtig. Bevor Sie den Wintergarten selbst zu planen beginnen, führt der erste Weg zum für Ihr Grundstück zuständigen Bauamt. Dort informiert man Sie über die Möglichkeiten und in welchem Umfang Ihr Wintergarten genehmigungspflichtig ist.

Wintergarten und EnEV

Besonders viel Aufmerksamkeit wird dabei der Energieeinsparverordnung (EnEV) beigemessen, da je nach Konzept der Wintergarten zum Wohnraum gezählt wird. Damit fällt er aber auch unter die strengen Vorgaben der EnEV. Um diese Vorgaben annähernd erfüllen zu können, muss bereits ein Fundament (frostsicher, also mindestens 60 cm tief) eingeplant werden.

Zum Gebäude getrennte Konstruktion

Außerdem muss der Wintergarten so konstruiert sein, dass er unter keinen Umständen fest mit dem Gebäude verbunden ist. Wintergarten als auch Gebäude setzen sich unterschiedlich stark. Bei einer festen Verbindung würde es zu Spannungen kommen, das Glas reißt. Darüber hinaus benötigt ein Wintergarten auch ausreichend Beschattung.

Luftfeuchtigkeit, Materialien (innen) und Belüftung

Viele Fehler werden oftmals bei der Entlüftung gemacht. Ist diese nicht ausreichend, haben Sie nicht nur regelmäßig, sondern vor allem große Mengen an Kondenswasser in Ihrem Wintergarten. Auch wird oft nicht genügend berücksichtigt, dass viele Besitzer einen wahren Pflanzendschungel aus ihrem Wintergarten machen möchten. Das bedeutet jedoch eine hohe Luftfeuchtigkeit. Die wiederum schadet Holz nachhaltig, das vor allem im unteren Bereich von Wintergärten entsprechend gerne eingesetzt wird.

Dachneigungswinkel von Wintergärten

Wollen Sie unbedingt Holz in Ihrem Wintergarten haben, achten Sie auf hochwertige Holzarten. Außerdem müssen Sie auch den Dachneigungswinkel gut bemessen. Oft werden die Wintergartendächer zu flach bemessen. Dann bleibt der Schnee im Winter liegen, im Sommer hat Regen darüber hinaus keinen reinigenden Effekt, weil die Fließgeschwindigkeit zu niedrig ist.

Besonders hervorzuheben: das Glas

Wenn es tatsächlich ein Wohnwintergarten werden soll, müssen Sie auch dem Glas große Beachtung schenken. Der Wärmedurchgangskoeffizient U des Glases sollte keinesfalls über 1,5 U liegen. Außerdem muss eine zweite gläserne Dachschicht bruchsicher ausgeführt werden, wobei in diesem Bereich auch die Hauptentlüftung ist.

Übliche Hausinstallationen

Nachdem all diese Punkte so weit geklärt sind, kommen die ansonsten für herkömmlichen Wohnraum ebenfalls wichtigen Fragen. Dazu gehört die Art der Beheizung (Fußbodenheizung oder Kollektoren) sowie in Bezug auf den zu verwendenden Bodenbelag. Diese gesamte Vorplanung muss dann in die direkte Bauplanung umgesetzt werden, die Sie dann dem Bauamt vorlegen.

Zusätzliche Möglichkeiten: fortschrittliche Technologien

Allerdings gibt es gerade im Bereich eine Menge Fortschritte. So können Sie Glas mit Wärme- und Sonnenschutzeigenschaften ebenso wählen wie energieumsetzendes Glas (solare Energie). Außerdem gibt es bereits sogenanntes intelligentes Glas, bei dem diese Eigenschaften automatisch, aber auch elektrisch geregelt, verändert werden können. Eine weitere Besonderheit seit wenigen Jahren ist der Umstand, dass auch gebogenes Fensterglas realisierbar ist.

Eine hochwertige Bauausführung

Dann kommt natürlich noch die Bauausführung. Auch hier ist größtes Fachwissen erforderlich, das am besten noch mit reichlich Erfahrungsschatz einer Firma vereint wird. Denn gerade beim Bau eines Wintergartens sind die Möglichkeiten, Fehler bei der Montage zu begehen, enorm. Das wiederum kann dann bedeuten, dass besondere Eigenschaften, auf die Sie zuvor großen Wert gelegt hatten, nahezu egalisiert werden. Eine fachgerechte Wintergartenmontage spart also unterm Strich eine Menge Geld.

Problematik für Sie bei Beratungen

Nun wird es Ihnen aber wie den meisten Menschen gehen, die einen Wintergarten haben wollen. Sie sind kein Bauexperte und schon gar nicht für Glas oder Wintergärten. Entsprechend müssen Sie sich auf eine gute und weitreichende Beratung stützen können. Bei vielen Wintergartenherstellern erhalten Sie diese auch, allerdings eher subjektiv, da wohl kein Unternehmen bessere Fremdprodukte bewerben wird. Auch Handwerksbetriebe gehen oft Kooperationsverträge ein und können nicht immer eine objektive Beratung gewährleisten. Aus diesem Grund bieten wir Ihnen in und um Berlin herum eine ausführliche Beratung zu Ihrem Wintergarten.

Ihre Lösung: wir beraten Sie umfassend, unverbindlich und vor allem neutral

Unser Beratungsservice basiert nicht nur auf weitreichenden Erfahrungen und einem tiefen Fachwissen. Besonders hervorzuheben ist auch der Umstand, dass sämtliche Beratungen in Ihrem Sinne und absolut neutral gegenüber Herstellern durchgeführt werden. Wir orientieren uns an den Gegebenheiten Ihres Objekts, aber natürlich auch an Ihren persönlichen Ansprüchen an einem Wintergarten. Ergänzend beraten wir Sie umfassend zu den EnEV-Anforderungen, damit verbundenen Fördermitteln, aber auch zu ausführenden Fachbetrieben, die sämtliche Arbeiten nach höchster Güteklasse durchführen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.