Kunststofffenster oder Holzfenster Berlin

Kunststofffenster oder Holzfenster?

Kunststofffenster oder Holzfenster Berlin – Jetzt anrufen und informieren:

Telefon

030-5487 5353

Das Erneuern von Fenstern wird im Schnitt alle 20 bis 30 Jahre an Bestandsgebäuden notwendig.

Die Wahl der richtigen Fenster ist dann gar nicht so einfach.

Zumeist geht es darum, sich zwischen Kunststofffenstern und Holzfenstern zu entscheiden.

Wir zeigen daher nachfolgend die Vor- und Nachteile beider Fenstermaterialien.

Der deutlichste Unterschied zwischen Holzfenster und Kunststofffenster: der Preis

Der wohl deutlichste Unterschied zwischen einem Kunststofffenster und einem Holzfenster liegt im Preis.

Kunststofffenster sind die mit Abstand günstigsten Fenster.

Damit aber nicht genug.

Das Kunststofffenster ist auch deutlich weniger pflegeintensiv als das Pendant aus Holz.

Moderne Kunststoffe halten inzwischen ebenfalls 20 bis 30 Jahre.

Lange Zeit war es die UV-Strahlung, die ihnen vorzeitig zusetzte.

Moderne Kunststofffenster können viel

Dieses Problem ist mit hochmodernen Kunststoffen längst behoben.

Auch das Aussehen ist auf den ersten Blick kein Grund mehr gegen das Kunststofffenster.

Neben dem klassischen Weiß gibt es widerstandsfähige und langlebige Folien, die nahezu jeden Druck gestatten – das reicht von sämtlichen RAL-Farben bis hin zu täuschend echten Holzdekordrucken.

Diese Folien können sogar jederzeit gegen andere Farben oder Motive ersetzt werden.

Auch, was Sicherheit, Wärmedämmung und Schallschutz betrifft, steht das Kunststofffenster dem Holzfenster in nichts nach.

Das Holzfenster: pflegeintensiv …

Im Gegenteil sind echte Holzfenster aufgrund des verwendeten Materials sogar besonders pflegeintensiv.

Je nach Position (viel Schlagregen, Sonne etc.) müssen die Fenster jedes Jahr neu geschützt werden durch Farbanstriche oder Lasuren.

Im Schnitt und bei günstigeren Witterungseinflüssen sollte das Holzfenster alle drei bis fünf Jahre neu gestrichen oder lasiert werden.

… aber mit ganz eigenen Vorteilen

Die Vorteile eines Holzfensters sind vor allem darin zu sehen, wie ein echtes Holzfenster wirkt.

Das gilt sowohl von außen für den Gesamteindruck einer Fassade als auch die Atmosphäre, die ein Holzfenster im Rauminnern erzeugt.

Darüber hinaus wirkt Holz natürlich feuchtigkeitsregulierend.

Nicht zu vergessen, dass Holzfenster heute zumeist aus einem ökologisch nachhaltigen Anbau stammen und es sich um einen nachwachsenden Rohstoff handelt.

Die Umweltbilanz eines Kunststofffensters ist dem gegenüber nahezu katastrophal.

Beratung zu Holzfenstern und Kunststofffenstern in Berlin und Umgebung

Dennoch hat sowohl das Holzfenster als auch das Kunststofffenster seine Berechtigung.

Wollen Sie eine ausführliche Beratung, können Sie sich gerne direkt an uns wenden.

In Berlin und Umgebung nehmen wir sogar eine Vorabbesichtigung vor und können somit individuell zu Ihrem Gebäude Aussagen zu den Vorteilen und Nachteilen von Kunststofffenstern und Holzfenstern treffen.

Kunststofffenster oder Holzfenster Berlin – Jetzt anrufen und informieren:

Telefon

030-5487 5353