Fensterbau Berlin

Der Fensterbau hat in den letzten Jahren deutliche Fortschritte erlebt. Neue Fertigungsverfahren, aber auch neue Fertigungsmaterialien, gestatten Fenster und Türen, wie sie zuvor nicht konstruierbar waren. Am deutlichsten zeigt sich das insbesondere bei der Wärmedämmung. Aber auch in puncto Sicherheit oder beim Schallschutz sind Fenster so gut wie noch nie. Jedoch gibt es natürlich auch beim Fensterbau enorme Unterschiede, die sich nicht ausschließlich im Preis, sondern ebenso in der Qualität niederschlagen. Nachfolgend daher einige Informationen für Sie zum Fensterbau, damit die Wahl für eigene Fenster etwas vereinfacht wird zukünftig.

Fensterbau benötigt ?

Sie suchen jemanden der Sie optimal berät ?

Telefon 030 – 33 93 969 14

Handwerklicher und industrieller Fensterbau

Der Fensterbau hat eine lange Tradition. Insbesondere Glaser, Tischler und Schreiner waren lange Zeit die einzigen Handwerksberufe, die Wohnraumfenster herstellten. Mit der Industrialisierung kamen dann auch noch Metallfenster dazu. Seit den 1950ern gibt es auch noch Kunststofffenster, die übrigens in Deutschland entwickelt wurden. Natürlich werden auch heute noch Fenster von verschiedenen Handwerkern gefertigt. Traditionell sind das nach wie vor Glaser, Tischler und Schreiner, aber auch einige metallverarbeitende Berufe. Die größte und auch am ehesten einschneidende Unterteilung beim Fensterbau ist die folgende:

  • industrielle Fertigung von Fenstern
    handwerkliche Fertigung von Fenstern

Qualitativ kann jeder Fensterbau hochwertig und minderwertig sein

Ebenso können sich die industrielle und handwerkliche Herstellung auch vermischen. Bestimmte Formteile werden industriell hergestellt, bestimmte Elemente aber ausschließlich in echter, solider Handarbeit. Keinesfalls dürfen Sie jedoch davon ausgehen, dass die industrielle Qualität von Fenstern der Qualität von handwerklich hergestellten Fenstern unterliegt – ebenso ist es anders herum nicht zwingend der Fall. Bei der industriellen Fertigung im Fensterbau ist vor allem zwischen der schnellen Massenproduktion und der hochwertigen und dafür langsameren Industrieproduktion zu unterscheiden.

Vorzüge industrieller Fensterbau

Einen Vorteil haben Industriefenster auf jeden Fall – sie liegen preislich deutlich unter handwerklich hergestellten Fenstern. Noch ein weiterer Vorteil lässt sich beim industriellen Fensterbau dazuzählen. Die Maßgenauigkeit ist bei einer hochwertigen Produktion immer gegeben. Gerade, wenn Sie große Bauprojekte durchführen wollen, sind das elementar wichtige Argumente. Ebenso ist bei der Form des Fensterbaus Verlässlichkeit bei Werten wie dem Schallschutz oder der Wärmedämmung gegeben. Was aber keinesfalls heißen soll, dass Handwerker im Fensterbau schlechter wären. Allerdings liegen gerade bei genormten und großen Fertigungszahlen die Vorteile klar auf der Hand. Die Passgenauigkeit wird nur minimal abweichen – bei einem geringen zeitlichen Aufwand.

Vorteile im handwerklichen Fensterbau

Doch selbst wenn Handwerker hier beim Fensterbau an ihre Grenzen stoßen, haben auch ihre Fenster eine nicht zu unterschätzende Bedeutung. Ein Nachteil des industriellen Fensterbaus kann nämlich im Normenbau liegen. Über viele Jahrzehnte gab es so etwas wie genormte Fenstergrößen schlicht und ergreifend nicht. Fenstergrößen wurden ungefähr, nach den statischen Möglichkeiten und nach Bedarf bemessen. Viele Bestands- und Altbauten können daher nicht mit industriell hergestellten Fenstern ausgestattet werden. Selbst, wenn Projektleiter dies in einigen Fällen machen wollten – die Änderungsarbeiten hin zu Normgrößen können das Budget sprengen – trotz der von Haus aus etwas höher anzusetzenden Handwerkerleistung.

Hier ist der handwerkliche Fensterbau voll in seinem Element

Doch die Berechtigung des handwerklichen Fensterbaus ist noch größer: richtet man den allgemeinen Fokus von Alt- und Bestandsbauten ausschließlich auf Altbauten, kommt man sehr schnell zu vielen denkmalgeschützten Gebäuden. Gerade in Berlin ist das ein großes Thema. Das Einhalten von Denkmalschutzauflagen beinhaltet dabei zumeist, dass Fenster mindestens an der Außenseite aus Holz sein müssen oder eben in der Ausführung (und gegebenenfalls in den Materialien) den originalen Fenstern entsprechen. Dennoch müssen auch hier die Auflagen der Energiesparverordnung (EnEV) umgesetzt werden. Also quasi von der Außenseite ein historisches Fenster, das hinter der Fassade hochmodern ist.

Industrieller versus handwerklicher Fensterbau – soweit möglich

Darüber hinaus schätzen viele Bauherren aber auch den handwerklichen Fensterbau. Individualität ist wieder stark im Kommen, Massenware bei vielen Menschen eher verpönt. Der etwas höhere Preis der vom Handwerker gefertigten Preise wird dann durch die teilweise deutlich höhere Qualität gerechtfertigt, die hier zustande kommt. Fenster aus dem handwerklichen Fensterbau können eine deutlich längere Lebenszeit aufweisen als industriell gefertigte Fenster. Dazu kommt oftmals ein anschließender Wartungs- und Reparaturservice, der alle Wünsche erfüllt. Ersatzteile sind gut und günstig verfügbar, beim Reparieren müssen keine Kompromisse geschlossen werden. Außerdem übernehmen die Handwerksbetriebe, die schon den Fensterbau durchgeführt haben, oftmals auch das Warten, also beispielsweise das neue Einlassen, Lasieren oder Lackieren der Fenster.

Beide Arten des Fensterbaus sind wichtig und haben ihre Berechtigung

Somit haben letztendlich beide Arten des Fensterbaus ihre Berechtigungen. Allerdings gibt es Projekte, bei denen nicht sofort ersichtlich ist, ob nun der Griff nach industriell gefertigten Fenstern oder in Handwerksarbeit angefertigten Fenstern sinnvoller wäre. Deshalb bieten wir Ihnen einen umfassenden Beratungsservice, der selbstverständlich auch das Thema Fensterbau aufgreift. Daneben sind aber auch andere Aspekte ausgesprochen wichtig – gerade für Sie als Kunden. So sind wir völlig unabhängig von irgendwelchen Fensterherstellern. Damit sind wir neutral und die Beratung ist stets objektiv, aber immer zu Ihrem Vorteil.

Wir beraten Sie umfassend rundum Fensterbau …

Darüber hinaus beraten wir Sie auch ausführlich bei der Umsetzung von Wärmedämmauflagen nach der EnEV, bei Schallschutzfragen und natürlich auch bei einbruchshemmenden Ausstattungsmöglichkeiten oder zu Brandschutz. Außerdem bieten wir Ihnen auch Kontakt zu Handwerksbetrieben mit entsprechenden Güter-Zertifizierungen. Gerade die Fenstermontage ist echte Vertrauenssache – so wie bereits Fensterbau und Beratung. Die besten Dämmeigenschaften werden durch eine fehlerhafte Montage zunichtegemacht.

… zu allen wichtigen Aspekten vom Fensterbau über den Kauf bis zur Montage und Wartung

Die hohen Kosten waren dann buchstäblich umsonst. Dabei gibt es gerade bei der modernen Fenstermontage viele Fehlerquellen, weshalb Sie sich andernfalls nur auf eine echte RAL-Montage verlassen sollten. Die „echte“ RAL-Montage haben wir in Anführungszeichen gesetzt, weil hier Kunden oftmals regelrechte Märchen erzählt werden, weil die RAL-Richtlinien von schwarzen Schafen recht großzügig interpretiert werden. Für all diese Situationen und Punkte bieten wir Ihnen in und um berlin eine umfassende und unverbindliche Beratung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.